Skip to content
GOA Prüfsiegel für Roth GmbH Die Arbeitsschutzberater
Ihr bundesweiter Dienstleister für
Arbeitsschutz, Brandschutz und Arbeitsmedizin

  • 10. März 2017

    Der Waldkindergarten stellt besondere Anforderungen an die betriebliche Prävention

    Wer in einem Waldkindergarten arbeitet, trägt Sorge dafür, dass sich die Kinder wohlfühlen und unfallfrei die Natur entdecken können. Doch wie steht es um die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter? Verletzungen auf unwegsamen Gelände, der Aufenthalt in unkonventionellen Räumlichkeiten wie Bauwägen und Hütten, Konflikte im Team sowie erhöhtes Infektionsrisiko in der Natur – es gibt einige Faktoren bei der Kinderbetreuung im Wald, aus denen sich Gefährdungen für die Mitarbeiter und Kinder ergeben können.

    Sicherheit für die Kleinsten

    Träger und Leitung der Waldkindergärten sind dafür verantwortlich, dass die Einrichtungen sicherheitsgerecht und unfallfrei betrieben werden. Entsprechende Gesetze und Regelungen bilden hierfür die rechtliche Grundlage. Wir, die Arbeitsschutzberater, unterstützen jetzt auch die Träger und Leitungen zuverlässig und professionell auf den Gebieten Arbeitsschutz, Brandschutz und Arbeitsmedizin – und das bei transparenter und flexibler Kostenstruktur. Dabei verfolgen wir das Ziel, Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhindern sowie Haftungsrisiken auszuschließen. Auch bei der Betreuung von Waldkindergärten unterscheiden wir zwischen der Basisbetreuung und der anlassbezogenen Betreuung. Der Betreuungsbedarf ergibt sich aus der regelmäßig vom Unternehmen durchgeführten Gefährdungsbeurteilung. Sie betreiben einen Waldkindergarten und benötigen Unterstützung? Sprechen Sie uns gerne an.


    Hier können Sie weitere Informationen als PDF herunterladen.


Roth GmbH | Berliner Straße 34 | 64589 Stockstadt am Rhein